Unternehmertreffensnachfolge


				

Limitiertes Angebot

Nur im August ist das Erstgespräch zum Thema „Unternehmensnachfolge“ kostenlos.
Die Plätze sind begrenzt und schnell ausgebucht.

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und vereinbaren Sie sofort einen Termin.

Jetzt Termin vereinbaren

Firma verkaufen | Firma kaufen

Jeder Firmeninhaber steht irgendwann vor der Aufgabe, sein Lebenswerk in andere Hände zu übergeben. Das ist vermutlich die schwerste Aufgabe im Leben, ein sehr einschneidender Schritt. Es stellen sich sehr viele Fragen:

Was ist meine Firma eigentlich wert?

Einen objektiven Unternehmenswert gibt es in der Regel nicht. Während der Verkäufer neben den Sachwerten auch die eigene investierte Arbeitsleistung sieht, ist es für den Käufer vor allem wichtig, was er mit dem Unternehmen in Zukunft erwirtschaften und wie er den Kaufpreis finanzieren kann. Ich helfe Ihnen bei der Ermittlung eines für beide Seiten fairen Verkaufspreises.

Wo und wie finde ich den geeigneten Nachfolger?

Diese Frage stellt sich, egal ob Ihr möglicher Nachfolger ein Familienmitglied, ein Mitarbeiter Ihres Unternehmens oder ein externer Käufer sein soll. Alle Formen haben ihre Vor- und Nachteile. Wichtig ist in jedem Fall, dass der Nachfolger wirklich geeignet ist, Ihr Werk gut fortzusetzen. Ich helfe Ihnen dabei, ein exaktes Anforderungsprofil zu erstellen, Ihre Firma in geeigneten Nachfolgebörsen zu platzieren und geeignete Kandidaten zu finden.


				
 

Welche Übergabeform ist für mich eigentlich die richtige?

Neben dem klassischen Verkauf gegen Barzahlung gibt es viele andere Möglichkeiten der Übergabe, zum Beispiel die unentgeltliche Betriebsübertragung ohne Gegenleistung  (Erbfolgeregelung oder Schenkung), die unentgeltliche Betriebsübertragung mit teilweiser Gegenleistung, (etwa gegen Vereinbarung einer Rente oder dauernden Last), die entgeltliche Betriebsveräußerung durch Ratenzahlung oder die Verpachtung / Vermietung. Ich helfe Ihnen, die richtige Variante zu finden, die zu Ihnen und dem Käufer am besten passt.

Welche rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Aspekte muss ich berücksichtigen?

Es gibt zu allen oben genannte Punkten viel zu beachten. Kleine Fehler können große Folgen haben. Es ist wichtig, sich mit allen Fragen vor Vertragsabschluss ausführlich zu beschäftigen, um später keine bösen Überraschungen zu erleben. Ich helfe Ihnen, zusammen mit einem (Ihrem) Steuerberater und oder Rechtsanwalt, mögliche Fehler zu vermeiden.

Gibt es staatliche Zuschüsse zur Beratung?

Für Nachfolgeberatung oder Nachfolgemoderation gibt es staatliche Fördermittel, die in der Regel über das BAFA beantragt werden. Es gibt aber zum Teil auch regionale Fördermittel der Bundesländer. Ich bin für die Beratung der BAFA zugelassen und so können oft bis zu 50 Prozent der Beratungskosten erstattet.


				

Wer hilft mir, den Prozess zu begleiten?

Bei der Wahl eines Beraters ist es ganz besonders wichtig, dass die „Chemie“ stimmt. Gern begleite ich Sie einfühlsam in diesem Prozess.

 


				
Als Unternehmensberater im Nordwesten zeichnet mich aus:

  • Meine sozialpädagogische Ausbildung ermöglich es mir, auch konfliktgeladene Situationen mit Übernahmekandidaten (auch innerhalb der Familie) zu überwinden und den gesamten Prozess in einem freundlichen und gelassenen Klima durchzuführen.
  • Sie können sich auf meine absolute Vertraulichkeit verlassen. Gern kann ich Ihnen entsprechende Bewertungen zukommen lassen.
  • Sie selbst entscheiden, ob Ihre Verkaufspläne offen oder anonym veröffentlicht werden.
  • Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit mir gibt es keinerlei versteckte Kosten. Sie wissen von Anfang an genau, welche Kosten auf Sie zukommen.
  • Mein großes Netzwerk (u.a. Initiator des Unternehmertreffen Nordwest) hilft mir oft, potenzielle Käufer und Investoren für Ihre Firma zu finden.
  • Mein Zugang zu Gründern (u.a. Initiator des Gründerpreises Nordwest) ermöglicht es, auch gründungswillige Menschen auf Ihr Angebot aufmerksam zu machen.
  • Durch meine aktive Mitarbeit im größten fachübergreifenden Beraterverband Deutschlands (IBWF) habe ich bundesweit Kontakte zu etwa 1.000 Unternehmensberatern, Rechtsanwälten und Steuerberatern.
  • Ich sorge dafür, dass Ihr Verkaufsangebot auf der größten Unternehmens – Nachfolgebörse Deutschlands (nexxt change) kostenlos veröffentlicht wird, auf Wunsch auch in anonymisierte Form.
  • Als zertifizierter Berater der Offensive Mittelstand und des IBWF bin ich zugelassen für geförderte BAFA Beratungen

Ich überprüfe zudem vor der Datenweitergabe auf Wunsch die möglichen Kaufinteressenten. Ich hole von jedem Interessenten eine Vertraulichkeitserklärung ein. Auf Wunsch fordere ich zusätzlich eine Selbstauskunft an oder ziehe Auskünfte der Creditreform, deren Mitglied ich bin. Das bedeutet, dass Sie nur vorgeprüfte Interessenten bekommen und sich nicht mit allen, oft nur neugierigen Anfragen selbst auseinandersetzen müssen.


				

Kosten:

Jede Unternehmensnachfolge ist anders. Aus diesem Grund ist es sinnvoll und möglich, eigene Vorstellungen mit einfließen zu lassen.

In der Regel gibt es eine Einmalzahlung, die nicht zurückerstattet wird, für zum Beispiel

  • Erstgespräch
  • Hilfe bei der Kaufpreisermittlung
  • Aufnahme des Objektes in die eigene Kartei
  • Telefonate mit Interessenten, Vorauswahl, Materialversand
  • Erstellung eines Exposees (Bilder und Zahlen durch den Verkäufer)
  • Einstellung des Objektes auf www.nexxt-change.de
  • Informieren möglicher Interessenten aus dem eigenen Netzwerk
  • Kontaktaufnahme mit weiteren Interessenten
  • Versand von Vertraulichkeitserklärungen
  • Übermittlung geeigneter Kandidaten an den Verkäufer
  • persönliche Anwesenheit bei Verhandlungen
  • sämtliche Kosten für Telefon, Post, Fahrtkosten

				
Zusätzlich ist – jedoch nur im Erfolgsfall – eine Erfolgsprovision fällig. Die Höhe der Erfolgsprovision wird in einem persönlichen Gespräch gemeinsam festgelegt.


				

Gehen Sie den ersten Schritt

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Danke | Danke

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Danke. Danke

Zurück